• Herzlich Willkommen im COVID-19 Forum!

    Egal welche Meinung man zu den Themen rund um das Coronavirus hat, betrifft und beeinflusst das Virus unser aller Leben. Wir glauben, dass jede dieser Meinungen gehört werden sollte, sofern mit Fakten und Quellen unterlegt. Unser Forum ist zu 100% unabhängig. Melde Dich kostenlos an und teile uns Deine Meinung mit!

  • Daten zur Verfügung gestellt, von der Johns Hopkins Universität

Schnelltests und Selbsttests - was sollte man darüber wissen?

DerPfleger

Member
Beste Antworten
0
Einige Sachen über Schnell-/Selbsttests:
Aus meiner eigenen Erfahrung mit den Tests kann ich sagen, dass ein negativer Schnelltest nicht bedeutet, das man zur Zeit der Abnahme des Testes nicht bereits infiziert war. Ein negativer Schnelltest bedeutet noch nicht einmal, dass man zur Zeit der Abnahme des Tests nicht ansteckend war. Ich kenne persönlich einen Fall, bei dem die (professionell) getestete Person beim Schnelltest leichte Symptome hatte und negativ getestet wurde. Einen Tag später wurde ein PCR-Test bei der Person abgenommen, der dann mit einem CT-Wert von weit unter 25 positiv war.
Man sollte diese Tests auf keinen Fall dazu nutzen, um trotz leichter Erkältungssymptomen mit ruhigem Gewissen mit anderen Menschen (und dann auch noch mit jemandem aus einer Risikogruppe) Kontakt haben zu können. Das könnte gewaltig in die Hose gehen.
 

DerPfleger

Member
Beste Antworten
0
Auch ich kenne Beispiele, bei denen Schnelltests noch negativ waren, obwohl die Person mit Sars-Cov-2 infiziert war und schon einen Tag Sympthome hatte. Was Drosten da schreibt, scheint mir da sehr nah an der Wahrheit zu liegen.
 
Oben